Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Sicada GmbH

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns bei DYNOSTICS ein besonderes Anliegen. Wir halten uns beim Erheben und Verarbeiten Deiner personenbezogenen Daten an alle gesetzlichen Vorgaben. Nachfolgend wollen wir Dich ausführlich über die Verarbeitung Deiner Daten informieren.

 

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Sicada GmbH

Messerschmittstr. 2

86825 Bad Wörishofen

E-Mail: datenschutzbeauftragter@dynostics.de

Telefonnummer: +49 (0)8247/9063030

Weitere Informationen findest du in unserem Impressum.

Als Datenschutzbeauftragter ist für das Unternehmen Herr Felix Grund bestellt. Du kannst unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutzbeauftragter@dynostics.de jederzeit bei datenschutzbezogenen Anliegen kontaktieren.

 

Nutzung der App und Registrierung

Aus Sicherheitsgründen werden die Analysen von DYNOSTICS stets personenbezogen durchgeführt. Die Nutzung unserer Angebote ist daher nur nach einer Registrierung möglich.

Nach erfolgreicher Registrierung erhältst Du eine entsprechende Bestätigungsmail. Mit dieser Email kannst Du Deinen Zugang mit einem Passwort schützen.

Für die Registrierung und anschließende Profilerstellung in der App und in dem DYNOSTICS Portal sind folgende Angaben zwingend erforderlich: E-Mail, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Größe, Gewicht, Geschlecht, PLZ, Stadt, Land

Mit diesen Daten richten wir für Dich ein passwortgeschütztes Profil ein. Alle Daten, die Du in deinem Konto hinterlegst, sind in unserer DYNOSTICS Datenbank gespeichert. Wir speichern diese Daten, solange Du Dein Profil nutzt, und danach noch für bis zu 10 weitere Jahre.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 I b) DSGVO).

 

Datenerhebung vor der Analyse

Für die Durchführung einer Analyse sind weitere Daten von Dir erforderlich. Diese Daten werden gespeichert, damit individuelle Analyseauswertungen inklusive Trainings- und Ernährungsempfehlungen generiert werden können und Dein Trainer auf deinen individuellen Trainings- und Gesundheitszustand eingehen kann.

Folgende Daten sind für eine Analyse notwendig: Ernährungsverhalten, Gesundheitsfragen, Trainingsverhalten, Freizeit und Berufsverhalten.

Diese Angaben sind verpflichtend, um unser Angebot vollständig nutzen zu können. Wir speichern diese Daten, solange Du Dein Profil nutzt, und danach noch für bis zu 10 weitere Jahre.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 I b) DSGVO).

 

Daten der Analysemessung

Im Rahmen der Analyse werden weitere Daten durch verschiedene Messungen von Dir erfasst: Sauerstoffvolumen, Kohlendioxidvolumen, Atemminutenvolumen, respiratorischer Quotient, Atemäquivalent Sauerstoff, Atemäquivalent Kohlendioxid, Puls, Atemfrequenz. Mit diesen Daten werden wiederum verschiedene Einzelauswertungen vorgenommen: Sauerstoffaufnahme, individuelle anaerobe Schwelle, Leistungslevel, maximale Leistung, Regeneration, Pulsbereiche, BMI, Kalorienbedarf und deine Nährstoffverteilung. Nach der Messung werden Dir, auf diesen Daten basierende, Trainings- und Ernährungsempfehlungen zusammengestellt.

Aus diesen Daten erstellen wir anonymisierte Statistiken, die jedoch keine Rückschlüsse auf die einzelne Person oder personenbezogene Daten zu lassen.

Nach der Analyse erhält der jeweilige Anbieter Zugriff auf die Daten aller Messungen, die Du bei diesem Anbieter durchführst. Der Anbieter kann diese Daten im Rahmen der DYNOSTICS Plattform insbesondere verwenden, um Dich individuell zu beraten und um vergleichende Leistungsauswertungen mit seinen anderen Nutzern durchzuführen. Darüber hinaus besteht für den Trainer die Möglichkeit, die Daten von mehreren Nutzern in der App und im Portal in einer Gruppe zusammenfassen und darzustellen, um sinnvolle Trainingsgruppen erstellen zu können. Die Verknüpfung Deines DYNOSTICS Profils mit der Trainer App Deines DYNOSTICS Anbieters kannst Du jederzeit in Deinen Einstellungen aufheben.

Darüber hinaus arbeiten wir mit zertifiziertem Händler zusammen, welche ebenfalls von DYNOSTICS den Zugriff auf die Daten erhalten, um einen weltweiten Support gewährleisten zu können.

Noch einmal zusammengefasst für Dich: Deine Analysedaten werden zur Erfüllung des Vertrages mit Dir in der App sowie im Portal gespeichert. Auf diese Daten haben befugte Personen von DYNOSTICS, zertifizierte DYNOSTICS Händler, sowie der Anbieter, welchen Du für deine Analyse gewählt hast, Zugriff. Wir speichern Deine Analysedaten, solange Du Dein Profil nutzt, und danach noch für bis zu 10 weitere Jahre.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 I b) DSGVO).

 

Sportwissenschaftliche Studien

Grundsätzlich verwenden wir Deine Daten nur, soweit sie Daten zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Für den Zweck sportwissenschaftlicher Studien, teilweise in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Instituten, verarbeiten wir anonymisierte Nutzerdaten über das Trainingsverhalten. Hieraus ziehen wir sportwissenschaftliche Erkenntnisse, beispielweise über die Trainingsintensität und den Trainingsumfang. Diese Erkenntnisse veröffentlichen wir zum Teil in Studien.  Deine Daten werden hierfür vollständig anonymisiert, so dass kein Rückschluss auf einzelne Nutzer mehr möglich ist und die Anonymisierung auch nicht wieder umgekehrt werden kann.

Die Rechtsgrundlage stellt gemäß Art. 6  Abs. 1 f.) i.V.m. Art. 89 Abs. 1 DSGVO das berechtigte Interesse dar. Wir haben im öffentlichen Interesse das Ziel, die von uns angebotene Art der Stoffwechselanalyse auf einen sehr hohen Standard zu bringen. Hierfür sind sportwissenschaftliche Erkenntnisse unabdingbar. Deswegen arbeiten wir eng mit den oben genannten Einrichtungen zusammen.

 

Zahlungsabwicklung

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattform Zahlungstransaktionen vorgenommen werden können.

  • Paypal (vgl. https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full)
  • Paymill (vgl. https://www.paymill.com/de/datenschutz/)

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b.) DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 f.) DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören deine Bestands- und Zahlungsdaten, die erforderlich sind, um die Transaktionen durchzuführen. Die von dir eingegebenen Daten werden dabei nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert, das heißt wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit der Bestätigung oder Nicht-Bestätigung einer angeforderten Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die oben verlinkten Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

Webseite u. Kundenservice

Personenbezogen Daten werden von uns erfasst, wenn Du uns diese von Dir aus mitteilst, beispielsweise, wenn Du mit uns in Kontakt trittst, insbesondere durch die Registrierung, den Chat auf unserer Homepage, Kundenservice oder Kauf von Produkten. Diese personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich, soweit diese zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind und geben diese nicht an unbefugte Dritte weiter.

Bei dem Aufruf unserer Webseite, Portal und App, protokollieren wir automatisch einige grundlegende Informationen. Diese Informationen nutzen wir lediglich zu den Verbesserungen der Webseite, Dienste und Produkte. Beispielsweise wird gespeichert wie Du auf die Webseite gekommen bist und auf welche Seiten Du innerhalb der Webseiten navigiert hast. Spätestens nach einer Woche nach ihrer Erhebung werden diese Daten von uns gelöscht oder anonymisiert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Wahrung der berechtigten Interessen von uns, Art. 6 Abs.1 f) DSGVO. Die Verarbeitung Deiner Daten dient der technischen Verwaltung und Sicherheit unserer Webseite.

Du hast die Möglichkeit, uns über unsere Email Adresse oder telefonisch zu kontaktieren, sowie die Chatfunktion auf unserer Webseite zu nutzen. Darüber hinaus kannst Du uns indirekt über den Inhaber des DYNOSTICS Gerät Fragen stellen. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Du uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung gestellt hast. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, können wir Dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Deine Anliegen zu beantworten.

Die Rechtsgrundlage stellt hier die Wahrung der berechtigten Interessen von uns gemäß Art 6 Abs. 1 f.) DSGVO, da wir in der Lage sein möchten, entsprechende Anfragen bestmöglich zu beantworten.

 

Soziale Medien

Wenn Du in den sozialen Medien mit unserer Marke interagierst, erhalten wir Zugriff auf Deine Interaktionen und Profilinformationen. Wir haben auch dann noch Zugriff auf diese Informationen, wenn Du sie später aus dem sozialen Netz entfernst. Wir können solche öffentlich zugänglichen Informationen sammeln, um eine Verbindung mit Dir herstellen zu können. Folgende Soziale Kanäle sind damit gemeint:

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Facebook, angeboten durch Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, eingebunden werden.
Sofern Du Nutzer der Plattform Facebook bist, kann Facebook den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können.
Sofern Du Nutzer der Plattform Twitter bist, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy,

Opt-Out: https://twitter.com/personalization

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern du Nutzer der Plattform Instagram bist, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy. Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/).

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von LinkedIn teilen können. Sofern Du Nutzer der Plattform LinkedIn bist, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy,

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing, angeboten durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Xing teilen können. Sofern Du Nutzer der Plattform Xing bist, kann Xing den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Nähere Informationen findest Du unter den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Sozialen Kanäle.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Wahrung der berechtigten Interessen von uns, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung Deiner Daten dient der Kommunikation mit Dir und der Verbesserung unserer Produkte.

 

Referenzen, Interaktionen, Anwendungsprotokolle

Wir berichten und veröffentlichen Referenzen unserer Produkte auf Websites. Hierfür können wir Deinen Namen und andere persönliche Informationen in die Referenzen aufnehmen. Wenn Du eine Referenz auf unserer Website aktualisieren oder löschen möchtest, kannst Du uns über datenschutz@dynostics.de kontaktieren.

Wir können Deine Interaktionen mit uns aufzeichnen, analysieren und nutzen, einschließlich Deiner Emails und Chat Gespräche mit unserem Vertrieb und Kundendienstarbeitern, um unsere Interaktionen mit Dir und anderen Kunden zu verbessern.

Wir sammeln Informationen über Deine Nutzung unserer Produkte, Dienste und mobilen Anwendungen und verwenden diese, um zu verstehen, wie wir durch Deine Nutzung und deine Bedürfnisse unser Produkt verbessern können. Zu diesen Informationen gehören Klicks, Scroll Vorgänge, abgerufene Funktionen, Zugriffszeit und -häufigkeit, generierte Fehler, Leistungsdaten, verwendeter Speicher, Benutzereinstellungen und -konfigurationen, sowie für den Zugriff verwendete Geräte und deren Standorte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Wahrung der berechtigten Interessen von uns, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung deiner Daten dient der Verbesserungen der unserer Dienstleistungen, unsere Services und der Produkte von DYNOSTICS.

 

Cookies und Zählpixel

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Dich so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Webseite auf Deinem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Webseite oder Deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, deine Präferenzen zu erkennen und unsere Webseite nach Deinen Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst Du in den Browser Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Cookies, die bereits auf Deinem Browser hinterlegt sind, kannst Du jederzeit löschen. Wir weißen aber darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies nur eingeschränkt nutzbar ist.

Außerdem erfassen wir mit Hilfe von Markierungen auf unseren Seiten, sogenannte Zählpixeln, bei jedem Laden unserer Seite zum Beispiel, wie oft diese abgerufen und angeklickt werden, ebenfalls ohne Eingriff und Rückschluss auf deinen Computer.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Wahrung der berechtigten Interessen von uns Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben als Webseitenbetreiber ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren.

 

Trackingbasierte Analysen

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, ferner um Dir auch außerhalb der Webseite für dich relevante Werbung anzeigen zu können und anschließend die Effektivität dieser Werbung messen zu können, nutzen wir sogenannte Tracking Technologie. Wir nutzen die Dienstleistungen von Firebase als Analyse Tool, Crashylitics für Crash Reporting und Firebase für Pushnachrichten.

Im Folgenden kannst du Dich informieren, wie das Ganze funktioniert und welche Daten von Dir verwendet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist die Wahrung der berechtigten Interessen von uns Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben als Webseitenbetreiber ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

 

Firebase Analytics

Wir benutzen für unsere Webseite, die App und das Portal Firebase Analytics. Dies ist ein Analysedienst von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden als “Google” bezeichnet).

Firebase Analytics verwendet Cookies, welche eine Analyse deiner Benutzung der Webseite ermöglichen.

Firebase wird diese Informationen in unserem Auftrag nutzen, um Deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Benutzerprofile erstellt werden.

Dein Endgerät übermittelt die mit Hilfe von Firebase Analytics gesammelten Informationen über deine Benutzung der Website an Server von Google in den USA, wo diese bis zu 14 Monate gespeichert werden. Gegenwärtig gibt es keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten. Google verpflichtet sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA für die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/7105316?hl=de

Wir verwenden Firebase Analytics nur mit aktivierten IP-Anonymisierung, Das bedeutet, dass Firebase die IP-Adresse der Nutzung in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzer wird.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser Software verhindern. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogene Daten an Firebase sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Firebase verhindern, indem Du unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Firebase Analytics und Datenschutz findest Du unter:

https://firebase.google.com/support/faq/

https://www.google.com/policies/privacy/

 

Crashlytics

Unsere Apps nutzen die Analysewerkzeuge Crashlytics von Crashlytics, 1 Kendall Square, Cambridge, MA 02139, USA, sowie Adjust2 der adjust GmbH, Saarbrücker Str. 36, 10405 Berlin, Deutschland.

Dieser Service unterstützt die Verbesserung und Fehlerbehebung der Applikationen durch Erhebung und Speicherung anonymer Nutzungsdaten. Personenbezogene Daten der Nutzer werden hierbei nicht gespeichert oder übermittelt. Mehr Informationen zu diesen Diensten findest Du unter https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf

 

Firebase Push-Nachrichten

In der App nutzen wir Firebase Messaging, ein Framework der Google-Tochter Firebase mit Sitz in San Francisco (CA), USA, über das wir Push-Nachrichten versenden.

Wenn Du unsere Push- Nachrichten auf Deinem mobilen IOS Gerät angezeigt bekommen möchtest, auch wenn Du gerade nicht in unserer App bist, bitten wir Dich um Deine Einwilligung. Du kannst diese Mitteilungen jederzeit in Deinen Einstellungen deaktivieren. Wenn Du ein Android Gerät verwendest, sind die Push-Nachrichten automatisch erlaubt, solang Du diese in Deinen Einstellungen nicht deaktivierst

Wir verwenden hierzu Google als Dienstleister für Firebase Push-Nachrichten.

Nähere Informationen zu Firebase und Datenschutz findest Du unter:

https://firebase.google.com/support/faq/

https://www.google.com/policies/privacy/

 

Hinweise für gewerbliche Anfragen und Kunden

Zur Verwaltung unserer gewerblichen Anfragen und Kunden nutzen wir den Anbieter Zoho CRM. des Anbieters Zendesk, Inc., 989 Market Street 300, San Francisco, CA 94102, USA ein, um Anfragen der Nutzer schneller und effizienter bearbeiten zu können, berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.
Hier speichern wir die Daten und nutzen diese, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Zendesk nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter.
Weitere Informationen erhalten die Nutzer in der Datenschutzerklärung von Zendesk: https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.

Kunden erhalten von uns Informationen zu neusten Entwicklungen und anderen interessanten Themen per Mail zugeschickt.

Falls Sie diese Mails zukünftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie diese jederzeit, über den in der Mail angegebenen Link, abbestellen.

Die Rechtsgrundlage stellt das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Art. 1 f.) DSGVO dar. Für die Verwaltung und Durchführung unserer alltäglichen Geschäfte müssen wir Daten von Anfragen und Geschäftskunden sammeln und speichern. Bei dem Verschicken von Newsletter verfolgen wir das Interesse unsere Kunden zu informieren.

Darüber hinaus bieten wir auf unserer Webseite eine Standortsuche; für potentielle DYNOSTIC Nutzer, an. Hier werden DYNOSTICS Partner in der Umgebung der Suchenden bestimmt und an den potentiellen Nutzer weitergeben. Mit diesem Service helfen wir Ihnen, als DYNOSTICS Anbieter, Kontakt zu neuen Kunden aufzubauen.  Für die Weitergabe Ihrer Daten bei diesen Anfragen erteilen Sie uns eine Einwilligung, Rechtsgrundlage ist somit Art 6 Abs. 1 a.) DSGVO. Wir geben nur die Daten weiter, zu welchen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Speicherdauer

Wir speichern die Daten so lange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargestellten Zwecke notwendig ist. Wenn kein legitimer Grund mehr für die Verarbeitung deiner Daten unsererseits besteht, werden wir Deine Daten löschen, anonymisieren oder für die weitere Verarbeitung sperren, je nach dem, was angemessen ist.

 

Deine Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung, nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung, nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 BDSG.

Du hast zudem das Recht, Dich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Widerspruchsrecht

Soweit wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir Dich um Darlegung der Gründe, weshalb Deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns beschrieben verarbeiten sollten. Wir prüfen dann die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder die unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern. Bei einem Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir diese in jedem Fall einstellen.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern oder anzupassen.