Der neue Trend: gewinnbringende Analysegeräte im Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen

Der neue Trend: gewinnbringende Analysegeräte im Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen

Das DYNOSTICS Stoffwechselanalysegerät mit seinen beiden Funktionen DYNOSTICS nutrition und DYNOSTICS performance stellt als mobiles, smartes und innovatives Tool eine perfekte Alternative zu den bekannten sportmedizinischen Analysemöglichkeiten dar. Für Unternehmen aus dem Gesundheits- und Fitnessbereich bietet es eine ausgezeichnete Möglichkeit zur langfristigen Kundenbindung. Die Investitionskosten sind so gering, dass sich die Anschaffung gewöhnlich schon nach sechs Monaten rentiert.

So funktioniert die DYNOSTICS Stoffwechselanalyse

Die Funktionsweise des DYNOSTICS Analysesystems ist schnell erklärt. Es weist zwei Funktionen auf, die mittels Stoffwechselanalyse in Ruhe und unter Belastung die wesentlichen Parameter für die Trainingsplanung ermitteln.

Mit DYNOSTICS nutrition lässt sich der individuelle Grundumsatz erheben, die Auswertung liefert die Grundlage für einen individuellen Ernährungsplan, inkl. Makronährstoffverteilung (Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß)

DYNOSTICS performance analysiert die Stoffwechselsituation unter Belastung im Rahmen einer Spiroergometrie – die Ergebnisse sind Ausgangspunkt für einen nachhaltigen Trainingsplan, inkl. individuellen Pulsbereichen für jede Trainingseinheit

Die Ergebnisse der beiden Analysen ermöglichen Physiotherapeuten, Fitness Trainer und Gesundheitsberater, noch gezielter auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kundinnen einzugehen.

Vorteile von DYNOSTICS im Vergleich zu einer herkömmlichen sportmedizinischen Analyse

Die beschriebene Kombination aus professionell durchgeführter und korrekt interpretierter Stoffwechsel- und Leistungsanalyse zählt heute zu den Standards für die Erstellung eines effektiven Trainingsplans. Nur so lassen sich gezielt die Pulsbereiche messen in der optimalen Stoffwechselsituation, damit auch die Kunden nachhaltig abnehmen, Muskeln aufbauen oder ihre Leistung steigern.

Mit dem DYNOSTICS Stoffwechselanalysegerät gelingt das ebenso präzise wie bei einer herkömmlichen sportmedizinischen Analyse. Jedoch bietet DYNOSTICS eine Vielzahl von Vorteilen, die sich im Rahmen einer traditionellen Stoffwechsel- und Leistungsanalyse nicht ergeben. Auf Kundenseite ist das vor allem die Zeitersparnis, die mit der Durchführung der Analysen direkt im Studio einhergeht. Zusätzliche Termine entfallen, die Trainingsplanung erfolgt an Ort und Stelle unmittelbar nach der Analyse. Eine professionelle Stoffwechselanalyse, die in einer sportmedizinischen Institution durchgeführt wird, ist dagegen nicht nur zeit-, sondern auch kostenintensiv. Für die Durchführung und Auswertung der Spirometrie, das Erstellen von Trainingsplänen etc. benötigt es hochqualifiziertes Personal – ein Faktor, der sich in den Kosten entsprechend niederschlägt.

Für Betreiber eines Fitnessstudios liegen die Vorteile auf der Hand. Durch das Anbieten einer schnell und unkompliziert durchführbaren Stoffwechselanalyse inklusive Erstellen eines individuellen Ernährungs- und Trainingsplans erhöht sich die Kundenbindung, Trainingserfolge stellen sich schneller ein, sind bei regelmäßiger Durchführung nachhaltiger und lassen sich mittels App jederzeit überprüfen.

Mit dem DYNOSTICS Stoffwechselanalysegerät ergibt sich eine interessante Kombination: Die Steigerung der Qualität in der Arbeit mit und am Menschen bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit der Investition liefert überzeugende Argumente für Studiobetreiber und andere Anbieter aus der Gesundheits- und Fitnessbranche. Ein zusätzlicher Bonus sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der smarten App: Ob zur individuellen Gestaltung von Ernährungs- und Trainingsstrategien, als attraktives Angebot in der betrieblichen Gesundheitsförderung oder zur Gestaltung von spannenden Aktionstagen für Vereine – mit der Entscheidung für ein DYNOSTICS Gerät werden die Optionen so vielfältig wie nie zuvor.

Einfacher Umsatz, klarer Gewinn


Bei der Entscheidung, mit einem smarten Stoffwechselanalysegerät zu arbeiten, spielen selbstverständlich auch die Kosten eine Rolle. Wirtschaftlichkeit ist ein wichtiges Grundprinzip unternehmerischen Handelns. Jede geplante Investition sollte daher im Hinblick auf ihre zu erwartende Rendite geprüft werden. Hier lohnt es sich, Vergleiche anzustellen: Werfen wir zunächst einen Blick auf herkömmliche Analysesysteme mit gleicher Qualität. Diese Systeme werden derzeit für das 5 bis 10-fache am Markt verkauft. Diese Kosten umfassen aber nur die technischen Komponenten der Systeme, Kosten der professionellen Auswertung durch Sportwissenschaftler oder Sportmediziner sind noch nicht enthalten. Eine solche Investition ist in der aktuellen Marktsituation in den Sektoren Fitness, Therapie und Personal Training wohl für kaum ein Unternehmen möglich.

Gleichzeitig erfahren Stoffwechselanalysen in Ruhe und unter Belastung vom Endkunden eine immer größer werdende Nachfrage. Nicht nur Leistungssportler profitieren von derartigen Messungen, sondern insbesondere Amateure, Hobbysportler und Patienten.  

Hier kommen die Vorteile von DYNOSTICS ins Spiel: Personal- und sonstige Nebenkosten entstehen keine, da die Prozesse „Auswertung der Daten“ und „Generierung von Ernährungs- und Trainingsplänen“ vollständig automatisiert ablaufen. Die Verbindung aus High Tech, Präzision und Geschwindigkeit in der Ermittlung der relevanten Daten schafft einen unverzichtbaren Mehrwert für Studio, Praxis oder Unternehmen, sowie auch für Mitglied, Patient oder Mitarbeiter.  


Zur Veranschaulichung lässt sich eine DYNOSTICS nutrition Analyse heranziehen: Die Messung an sich dauert etwa 5 Minuten und kostet zwischen 100 und 150 Euro. Nach der Messung wird das fertige Konzept digital zur Verfügung gestellt und die entsprechenden Pläne direkt in der DYNOSTICS Feel Good Box nach Hause versandt. Nach ca. 6 Monaten hat sich die getätigte Investition rentiert. Weitere Einnahmen lassen sich zum Beispiel durch regelmäßige Aktionstage in Betrieben oder Vereinen erzielen.

Comments are closed.